Nur ein Punkt gegen Steinhagen

1. Herren 17.04.2018

9Zufrieden machten sich die Steinhagener am Donnerstag Abend auf die 90 Kilometer lange Heimreise. Der laut Co-Trainer Daniel Eikelmann „absolut verdiente“ Punktgewinn hilft im Kampf gegen den Abstieg. Zudem zeigten die Gäste eine Leistung, auf der sich im Hinblick auf das nächste wichtige Auswärtsspiel am Sonntag beim direkten Konkurrenten Bad Lippspringe aufbauen lässt.


 

Spvg 20 Brakel - SpVg. Steinhagen 2:2
Die Steinhagener, bei denen A-Junior Daniel Rajic zu seinem ersten Startelfeinsatz in der Landesliga kam, erwischten einen Traumstart: Sebastian Herrmann traf in der dritten Minute zum 1:0. Die Gastgeber nutzten in Person von Viktor Thomas und Andre Schmitt Abstimmungsprobleme in der Steinhagener Abwehr zu zwei Toren (10., 40.). Nach dem Wechsel agierten die Gäste noch engagierter als zuvor und verdienten sich den Ausgleich durch Thomas Winder nach Ecke von Nick Mdoreuli (63.). Zwei Minuten später vergab Mdoreuli das 3:2, als er die mitgelaufenen Herrmann und Dennis Kipp übersah. 
Steinhagen: Runde; Hornberg (66. Kreutzer), Winder, Siekmann, Pörtner (53. Schäfer), Bürmann, Freyermuth, Mdoreuli, Rajic (71. Herden), Kipp, Herrmann.


Zuschauer: 100 
Tore: 0:1 Sebastian Herrmann (3.), 1:1 Viktor Thomas (10.), 2:1 André Schmitt (40.), 2:2 Thomas Winder (63.)

 

Quelle: www.fupa.net/hoexter 

Spvg 20 Brakel

2 : 2

Spvg. Steinhagen

Donnerstag, 12. April 2018 · 19:45 Uhr

Landesliga Staffel 1 · 17. Spieltag