B-Jugend gewinnt Kama Cup in Vellmar

B-Jugend gewinnt Kama Cup in Vellmar

B1 - Junioren 21.01.2019

Rot/Schwarzen beweißen in Vellmar Nervenstärke./.Turnier in Clarholz mit Platz vier abgeschlossen

Clarholz./.Vellmar./Brakel. Die junge Brakeler B-Jugend hat sich durch einen starken Auftritt beim Turnier des OSC Vellmar den Kama-Cup, mit einem unter anderem 500€ Ausrüstungs Gutschein gesichert. Im Endspiel besiegte die Spvg 20 das NLZ von Eintracht Braunschweig nach Neunmeterschießen (4:3/1:1). Beim ebenfalls stark besetzten Turnier in Clarholz verpasste Brakel ebenfalls nur knapp das Endspiel und wurde am Ende nach Neunmeterschießen (4:5) vierter. 

Das war Stark! Mit einem 4:0 startete Brakel am Sonntag in das Turnier beim OSC Vellmar U17. Salvatore Cardamone (2), Tobias Fricke und Anton Böke trafen. "Danach haben wir etwas gebraucht, um wieder in Rhytmus zu kommen", sah Brakels Trainer ein 1:1 (Tor Tobias Fricke) gegen Einbeck und ein unnötiges 0:2 gegen Eintracht Braunschweig. "Wir waren in dem Spiel schon Offensiv dran, haben hinten aber zweimal das Spiel her geschenkt", so Kraut weiter, der durch ein 2:0 (Tore: Frederik Lüke und Mats Kleinke) seiner Jungs gegen Eintracht Northeim ins Halbfinale einzog. Dort wartete mit dem Gruppensieger JFV Calenberger Land ein starker Gegner. "Wir haben in den beiden Finalspielen einen ganz anderen Rhytmus gezeigt und auch wenn beide über das Neunmeterschießen ging, waren die Siege, betrachtet man die Spiele, klar verdient", attestierte Kraut den Jungs einen viel besseren Auftritt als in der Vorrunde. Calenbergs Führung glich Brakel über einen tollen Spielzug über Böke, Kleine und Cardamone aus, der gekonnt zum 1:1-Ausgleich traf. Im Neunmeterschießen hatte Brakel dann die besseren Schützen. Im Endspiel wartete erneut das NLZ von der Eintracht aus Braunschweig, die im Halbfinale den SC Verl mit 3:0 besiegen konnte. "Wir haben hier von Beginn an Selbstbewusst angefangen, hatten durch Salvatore und Anton zuvor schon zwei starke Chancen, die Eintrachts Keeper stark parieren konnte", ergänzte Kraut, der das 1:0 durch Anton Böke nach toller Balleroberung und Spielzug über Kleinke und Cardamone sah. Braunschweig nutzte eine Freiheit schnell zum 1:1-Ausgleich. So ging es erneut ins Neunmeterschießen, was Brakel wieder gewinnen konnte. Das Glück fehlte Brakel am Tag zuvor im Spiel um Platz drei. "Wir haben eine ganz starke Gruppenphase gezeigt, mit einem 4:0 über Landesligist Münster 08, dem 2:2 gegen Landesligisten Gievenbeck und einem 2:1 gegen Clarholz", so Trainer Darius Steiner, der am Samstag für Kraut in Clarholz war, da Kraut in Rastede mit der C unterwegs war. "Besonders war natürlich der 3:0-Sieg über Westfalenligist SC Verl, da auch mein Sohn dort spielte, aber nicht im Kader war", freute sich Steiner über den starken Auftritt. Im Halbfinale war Brakel gegen den SC Wiedenbrück überlegen, musste aber in ein 0:2 einwilligen. Im Spiel um Platz drei ging es zum Abschluss noch mal hin und her. Auf ein 2:0, folgte ein 2:3-Rückstand und am Ende ein 3:3 und 4:5 nach Neunmeterschießen und damit Platz vier. In Clarholz spielten: Mats Kleinke, Nils Mönnekes, Marcel Ostermann, Kevin Wistuba, Jonas Brökelmann, Keeper Benedikt Kriwet, Justin Groß, Anton Böke, Melvin Sommerfeld, Jasper Süllwold

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.