Überkreisliche Jugendteams im Überblick

B1 - Junioren C2 - Junioren ... 11.09.2018

B-Mädchen, B-Jugend, CII und D-Junioren

B-Juniorinnen Bezirksliga

SV Kutenhausen-Todtenhausen – Spvg. Brakel 2:3. Der Bezirksligaaufsteiger hatte mehr vom Spiel und das Chancenplus auf seiner Seite, sodass Brakel folgerichtig nach 17 Minuten in Führung ging. Eldisa Tokovic traf zum 1:0. Nur sechs Minuten danach fiel durch Sarah Jasperneite auch das 2:0 für die Gäste. Bereits eine Zeigerumdrehung später erzielte der SV aber den direkten Anschlusstreffer. Und auch nach dem Seitenwechsel war es zunächst die Heimelf, die traf: nach 54 Minuten stellte Leonie Vogt auf 2:2. Doch die Brakelerinnen gaben sich nicht auf und Sarah Jasperneite mit ihrem zweiten Tor schoss die Spielvereinigung in Führung und gleichzeitig zum Sieg (66. Minute). „Ein gutes Spiel gegen einen starken Gegner – so kann’s weitergehen“, freute sich Brakels Trainer Thomas Müller nach dem knappen aber verdienten Sieg.

B-JUNIOREN BEZIRKSLIGA
Spvg. Beckum – Spvg. Brakel 0:2 (0:0). Nach dem Abstieg aus der Landesliga starteten die Brakeler B-Junioren mit einem breiten Kader und jeder Menge Motivation aus der starken Vorbereitung in die neue Saison. Eine Liga tiefer treten die Brakeler mit vielen Jungs an, die dank des historischen Aufstiegs der C-Jugend mit hohem Selbstvertrauen in die Bezirksliga-Saison gehen.
Der Auftakt gegen die Spvg. Beckum glückte dann auch direkt. Hinten ließen die Brakeler kein Gegentor zu – schon in den letzten Jahren eine der großen Stärken der von Trainer Thorsten Kraut trainierten Jugendteams. Vorne trafen nach einem torlosen ersten Durchgang zum einen mit Engin Deniz ein neuer B-Jugendlicher (64.) und mit Raphael Polczyk ein Spieler im zweiten B-Jugend-Jahr (72.).

C-JUGEND BEZIRKSLIGA
SV Spexard – Spvg. Brakel II 5:0. Eine deutliche Niederlage mussten die CII-Junioren der Spvg. Brakel zum Auftakt der Bezirksliga schlucken. „Wir sind schwer in die Partie gekommen und vielen merkte man die riesige Umstellung von D- auf C-Jugend an“, resümierte SpVg-Trainer Maximilian Müller. Mit einem Doppelschlag in der 17. und 18. Spielminute schoss sich Spexard in der ersten Hälfte zur 2:0-Führung. Kurz nach der Pause stellte Jan Zdanowski für die Heimelf auf 3:0 (39. Minute), bevor Can Chousein und Dennis Schmidt zum 5:0-Endstand trafen (44. und 57. Minute). „Die Niederlage war auch in der Höhe verdient“, so Müller nach dem erwartet schweren Saisonbeginn. „Die Jungs wissen jetzt, was in der Liga auf sie zu kommt.“

D-JUNIOREN BEZIRKSLIGA
SF DJK Mastbruch – Spvg. Brakel 2:3 (2:1). Die Bedenken, die Brakels Trainer Rudi Hake vor dem Auftakt der neuen Saison hatte, lösten sich nach den ersten erfolgreichen 60 Minuten der neuen Saison größtenteils auf. „Man weiß am Anfang einer neuen Saison immer nicht genau, wie sich die Jungs, die aus der E-Junioren hochkommen, in der Bezirksliga zurechtfinden. Aber das sah heute schon ganz gut aus“, freute sich Hake. Jan Michels sorgte für die frühe Brakeler Führung (3.), die Mastbruch allerdings noch vor der Pause durch zwei Tore (13., 21.) drehen konnte. Ein Doppelschlag innerhalb von zwei Minuten brachte dann den Sieg für Brakel. Jannis Seiler verwandelte eine Ecke direkt (45.), Leo Ulrich erzielte zwei Minuten später den 3:2-Endstand. Auch für einen höheren Sieg waren die Chancen da, doch es reichte auch so zum Auftaktsieg. „Wir haben in diesem Jahr eine spielstarke Mannschaft zusammen. Das hat man auch heute gesehen“, erklärte der Trainer. „Jetzt geht es darum, die Härte in der Liga anzunehmen und sich daran zu gewöhnen.“

Quelle: www.fupa.net/hoexter

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.